Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wochenende bei den Wölfen im Wolfcenter Dörverden 

Verhalten von Hunden und Wölfen unter der Lupe

Samstag, 16. März 2019, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Sonntag, 17. März 2019, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Die Hundeschule ‚Hunde im Hochstift‘ freut sich sehr, dass es in 2019 gelingt, ein Wochenend-Seminar mit und über den Stammvater unserer Haushunde – den Wolf – anbieten zu können.

Schwerpunkt des Samstags ist unser Haustier Hund. Anhand von Fotos und Videoaufnahmen (auch an den teilnehmenden Tieren) werden wir die Verhaltensweisen unserer Hunde unter die Lupe nehmen.

Beschwichtigung, Übersprung, Frust, Konflikt, Stress, Dominanz, Rangordnung und Epigenetik – all das sind Themen, die wir besprechen und abklären wollen.

Am Sonntag werden wir vormittags in einer Gruppenführung die Wölfe des Wolfcenters kennenlernen und im Anschluss Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden Tierarten erarbeiten. Auch hier stehen wieder unsere Hunde im Mittelpunkt – was ist vom Wolf in unserem Hund noch übrig?

Das Seminar richtet sich an alle, die gerne ihrem Hund hinter die Stirn blicken möchten, um seine Verhaltensweisen besser zu verstehen. Und an alle, die ein spannendes Wochenende mit gleichgesinnten Hundebesitzern in einer tollen Atmosphäre abseits des Alltags verbringen möchten.

Die Teilnahmekosten betragen 180,- Euro je Teilnehmer. Hunde können mitgebracht werden. Während der Führung im Wolfscenter müssen sie allerdings im Auto oder in der Unterkunft geparkt werden. Im Preis enthalten sind die Kosten für die beiden Tagesseminare, Verpflegung mit Kaffee/Tee/Wasser, Mittagessen und Obst und Keksen an beiden Tagen, der Eintritt in das Wolfcenter und die Führung am Sonntag.

Nicht enthalten sind die Kosten für An- und Abreise, eine Übernachtung/Frühstück sowie Abendessen am Samstag.

Das Abendessen am Samstag kann mit der Gruppe gemeinsam organisiert werden in einer Gastronomie vor Ort. Unterkunftsangebote mit Hund sind in der Umgegend reichlich vorhanden.

Es können max. 20 Mensch-Hund Teams teilnehmen.